Sichere dir jetzt dein GRATIS Willkommensgeschenk "30 Tipps zum sinnlichen Gebären" (PDF)! - Hier klicken.
«

 

Verstrickungen lösen mit der Strichmännchen-Technik

Heute stelle ich dir eine praktische Möglichkeit vor um Verstrickungen, Anhaftungen und Blockaden zu lösen. Die sogenannte Strichmännchen-Technik des kanadischen Psychotherapeuten Jaques Martel, die er Anfang der 90er Jahre entwickelt hat, ist eine effektive und leicht zu erlernende Technik des Selbstcoachings und hilfreich zur Erweiterung deiner Persönlichkeitsentwicklung.

Du kannst diese Technik sowohl für Personen benutzen (= Strichmännchen), als auch für Situationen/Themen/vor dir liegende Ereignisse oder Ereignisse aus der Vergangenheit, wie z.B. traumatische Geburtssituationen (= Rechteck und spezifisches Thema reinschreiben).

Du kannst sie für Personen anwenden, die du liebst, als auch für Personen, mit denen du größere oder kleinere Konflikte hast (manchmal trifft ja beides auf eine Person in unserem Leben zu 😉 ). Es kann nur mehr Liebe und Akzeptanz entstehen, nie weniger.

Du zertrennst nur die energetischen Verstrickungen, damit sich das entfalten kann, was das Beste ist für beide Seiten.

Das Vorgehen:

  1. Zeichne dich als einfaches Strichmännchen links auf ein weißes Blatt Papier und schreibe deinen Namen darunter.
  2. Zeichne die andere Person rechts und schreibe ihren Namen darunter.
  3. Ziehe einen Lichtkreis um dich herum und sage: “…..(dein Name)…, ich wünsche mir für dich nur das Allerbeste, auch wenn ich nicht weiß, was das Allerbeste für dich ist.”
  4. Ziehe einen Lichtkreis um die andere Person herum und sage: “…..(Name der anderen Person)…, ich wünsche mir für dich nur das Allerbeste, auch wenn ich nicht weiß, was das Allerbeste für dich ist.”
  5. Ziehe einen Lichtkreis um euch beide herum und sage: “…..(dein Name und den Namen der anderen Person)…, ich wünsche mir für euch beide nur das Allerbeste, auch wenn ich nicht weiß, was das Allerbeste für euch ist.”
  6. Zeichne bei beiden Personen 7 Chakren ein und verbinde sie miteinander.
  7. Zerschneide oder zerreiße sie in der Mitte und sage dabei: “Danke, danke, danke!” und/oder “Ich akzeptiere, ich akzeptiere, ich akzeptiere.”
  8. Schau dir das getrennte Ergebnis nochmal an und sage: “Danke! Es ist vollbracht!” Zerknülle die beiden Hälften und schmeiße sie weg.

Anmerkung: Im 2.Teil, wenn wir die Technik mit einem Thema/einer Situation anwenden, fehlt der Kreis um beide herum! Den machst du auch hier, ich habe ihn nur im Live-Video leider vergessen 😉 Du sagst dazu wieder „…… und ….., ich wünsche mir für euch beide nur das Allerbeste, auch wenn ich nicht weiß, was das Allerbeste für euch ist.“


Noch kein Kommentar. Sei die Erste, die einen schreibt. ;-)



Schreibe einen Kommentar!

RSS Feed für Kommentare | TrackBack URL

Copyright 2013-2019 Kiria Silke Vandekamp. Alle Rechte vorbehalten. · Kontakt · Haftungsausschluss · AGB · Designed by Kiria & Wurzelfrau