Sichere dir jetzt dein GRATIS Willkommensgeschenk "30 Tipps zum sinnlichen Gebären" (PDF)! - Hier klicken.
« »

 

❤️ Birth into Being Baby geboren 🐬 – welche Freude!

Glücklich am Ende eines Tages Birth into Being Arbeit beim 4 Tages Workshop

❤️ Birth into Being Baby geboren 🐬 – welche Freude! 😍

Gestern erreichte mich diese Nachricht einer Teilnehmerin vom BiB Workshop am letzten WE. 
Sie war hochschwanger mit dem 2.Kind, 3 Wochen vor dem errechneten Termin. Da sie beim ersten Kind einen Kaiserschnitt hatte, waren natürlich Ängste da, dass es wieder so kommen könnte und sie wollte u.a. die emotionalen Hindernisse für eine natürliche Geburt aus dem Weg räumen.

”Ihr Lieben,

ihr werdet es nicht glauben:

Gestern konnte ich meinen Sohn Valentin, Dank der Birth into Being Erfahrungen zu Hause und alleine in der Badewanne gebären. F. war da und hat sich um alles gekümmert, Betreuung für unsere größere Tochter organisiert, Hebamme angerufen – aber letztenendes habe ich Valentin alleine in der Badewanne auf die Welt gebracht. War es ich? Oder war es einfach die Kraft der Geburt?

Ich hatte ab halb 5 sehr starke “Senkwehen” (dachte jedenfalls es seien nur Senkwehen und hoffte, dass sie wieder schwächer würden oder aufhörten).

Mit meinen 3 Worten konnte ich die Wehen durchstehen und mich mit allem verbinden, was es zur Geburt brauchte.
Ich bin sicher, ich bin grenzenlos, ich bin in Bewegung.
Unglaublich welche Ruhe, Kraft und Verbundenheit mir diese Worte körperlich beschert haben und ich in vollkommener Präsenz mein Baby gebären konnte.

Zum Glück hatte ich vorher all die Bücher gelesen und mir die Videos von Geburten angeschaut und so wusste ich immer irgendwie woran ich war.

Als ich spürte, dass ich Presswehen bekam, wunderte ich mich, dass ich schon eröffnet sein sollte. So schnell?
Und wisst ihr woran ich es dann merkte: Ich spürte eine körperliche Öffnung im Herzbereich und von Kiria wusste ich, dass der Muttermund und das Herz so verbunden sind, dass ich diese Herzöffnung richtig deuten konnte. Und dann konnte ich mich voll und ganz den Presswehen hingeben und mein Baby ins Wasser gebären. Um 18.00 Uhr war er dann da.

Ich möchte euch allen und vor allem dir, Kiria, nochmals für diesen Workshop danken. Ohne ihn hätte ich diese Erfahrung gestern niemals machen können!

Liebe Anke, die Geburtskerze haben wir dann später auch noch angezündet 🙂

Ich sende euch ganz liebe Herzensgrüße aus dem Wochenbett,
eure Kerstin”

❤️❤️❤️ Bin inniglich berührt! ❤️❤️❤️


Noch kein Kommentar. Sei die Erste, die einen schreibt. ;-)



Schreibe einen Kommentar!

RSS Feed für Kommentare | TrackBack URL

Copyright 2013-2019 Kiria Silke Vandekamp. Alle Rechte vorbehalten. · Kontakt · Haftungsausschluss · AGB · Designed by Kiria & Wurzelfrau