Du willst gleich schon mal wissen, wie du dich vorbereiten kannst? Dann hole dir hier meine "30 Tipps zum sinnlichen Gebären"! - Mmmmh, Jaaa...!
« »

 

Die Magie des Tanzes

Leben ist wie gebären. Es kommt in und bewegt mich in Wellen. Manchmal reite ich oben auf dem Wellenkamm und manchmal gehe ich durch das tiefe Wellental. Manchmal mehrmals innerhalb eines Tages, manchmal in größeren Abständen.

Ich gehe gerade, wie viele andere auch, durch tiefe Prozesse und die Frage ist immer wieder, entscheide ich mich für due Angst oder für die Liebe, fürs Zumachen oder fürs Öffnen, fließe ich mit der Welle oder stemme ich mich mit aller Gewalt dagegen.

Ich empfinde es kollektiv als eine Zeit großer Veränderungen und Transformation, innerer und äußerer, wie innen so aussen. Viel Altes kommt hoch, will gewürdigt und losgelassen werden.

Manchmal halte ich dran fest, klammere, weil das Alte auch das Bekannte ist und da kenne ich mich wenigstens aus, auch wenn es unangenehm ist. Das Neue ist unbekannt, ungewiss, manchmal haltlos.

Was mir hilft ist das Selbe wie unter Geburt.

Atmen. 
Tönen. 
Bewegen.
Fühlen.
Annehmen, was ist.
Weich werden.
Loslassen.

Immer wieder. Nochmal. Und nochmal. Und nochmal. …

Deshalb tanze ich auch heute morgen wieder in meinem Wohnzimmer. Für mich. Um die Energie zu bewegen, in Fluss zu bringen, weich zu werden.

Und dann geschieht Magie und es verwandelt mich. Öffnet mich. Und ich gebäre mich wieder einmal ein Stück mehr in mein Sein. ✨

❤️ Kiria – Die, die die Wellen reitet 🌊


Noch kein Kommentar. Sei die Erste, die einen schreibt. ;-)



Schreibe einen Kommentar!

RSS Feed für Kommentare | TrackBack URL

Copyright 2013-2019 Kiria Silke Vandekamp. Alle Rechte vorbehalten. · Kontakt · Haftungsausschluss · AGB · Designed by Kiria & Wurzelfrau