Du willst gleich schon mal wissen, wie du dich vorbereiten kannst? Dann hole dir hier meine "30 Tipps zum sinnlichen Gebären"! - Mmmmh, Jaaa...!
« »

 

Sinnlichkeit fällt dir nicht in den Schoß…

Sinnlichkeit im Alltag fällt dir nicht unbedingt einfach so in den Schoß (passendes Wort in diesem Zusammenhang) …

Es ist mehr eine Entscheidung, die du immer wieder triffst.

Eine lustvolle, spirituelle Disziplin.

Eine innere Haltungsänderung oder Fokusverschiebung auf deine sinnliche (physische und energetische) Wahrnehmung.

Es ist die Erlaubnis, die du dir gibst, zum Innehalten und genießen, obwohl vielleicht gerade das Chaos um dich herum tobt, obwohl vielleicht überhaupt nichts klar ist, obwohl du den nächsten Schritt nicht weißt, obwohl nicht alles glatt läuft und du genügend Gründe zum Anspannen hättest… 

Gerade dann gönn dir einen Moment der sinnlichen Einkehr, nimm ein paar tiefe Atemzüge und spüre, wie der Einatem Raum schafft in deinem Körper, während der Ausatem dir eine Einladung ins Ohr flüstert wieder weich zu werden.

Nimm wahr, dass du in diesem Körper zu Hause bist und dass er wunderbar ist.

Vielleicht berührst du diesen deinen wunderbaren Körper noch irgendwo, wo es sich gut anfühlt und schenkst ihm einen Moment der Wertschätzung und des Dankes, dass er dich durch dieses Leben trägt.

Ich wünsche dir einen wundervollen Tag, gespickt mit köstlichen, sinnlichen Momenten 🌺 





Noch kein Kommentar. Sei die Erste, die einen schreibt. ;-)



Schreibe einen Kommentar!

RSS Feed für Kommentare | TrackBack URL

Copyright 2013-2019 Kiria Silke Vandekamp. Alle Rechte vorbehalten. · Kontakt · Haftungsausschluss · AGB · Designed by Kiria & Wurzelfrau